Kirmes fällt aus

Leider fällt auch in diesem Jahr die Kirmes (14. – 16.8.) aus. Wir bitten um Verständnis. Ralf Schüller Ortsbürgermeister

Reinigungspflichten der Grundstückseigentümer/-besitzer

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, nach unserer Satzung sind die Eigentümer und Besitzer von Grundstücken innerhalb der geschlossenen Ortslage verpflichtet, den von ihrem Grundstück auf öffentliche Straßen und Gehwege ragenden Bewuchs zurückzuschneiden oder zu entfernen. Hierzu gehören insbesondere Hecken, die über die Grundstücksgrenze auf Gemeindeflächen ragen, Bäume, deren Äste über die Grundstücksgrenze oder in das Lichtprofil weiterlesen…

Kanalsanierungen im Bereich „In der Holl, Hauptstraße und Gerolsteinerstraße“

Zur weiteren Sicherstellung der ordnungsgemäßen Abwasserbeseitigung in unserer Ortsgemeinde stehen im Nachgang zu den bereits durchgeführten offenen Erneuerungen noch Kanalsanierungen in geschlossener Bauweise an. Hiervon betroffen sind Teilbereiche in der „Hauptstraße, Gerolsteiner Straße und In der Holl“. Die notwendigen Arbeiten sollen ab dem 15.07.2021 ausgeführt werden. In den betroffenen Bereichen ist dann zeitweise mit Verkehrsbehinderungen weiterlesen…

Hinweis für den Waldbereich „Rudderweg und In der Eulenkammer“

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ich möchte Sie bitten, den gesamten Waldbereich zwischen Bahnlinie, Rudderweg und In der Eulenkammer (im Volksmund auch “Liebesallee” genannt) zurzeit nicht zu betreten. Es besteht eine erhebliche Gefährdung durch herabfallende Äste. Die erforderlichen Baumarbeiten sollen im Herbst durchgeführt werden. Bis dahin sollten Sie den Bereich meiden. Ein Betreten erfolgt auf eigene Gefahr. Ralf weiterlesen…

Verbotswidriges Parken in der Ortslage

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger! Aus gegebenem Anlass möchte ich nochmals auf das verbotswidrige Parken auf Gehwegen hinweisen. Sie riskieren zum einen Geldbußen von mindestens 55 Euro bis zu 100 Euro. Zum anderen behindern die abgestellten Fahrzeuge auf den Gehwegen insbesondere ältere und gehbehinderte Mitmenschen sowie Eltern mit Kinderwagen. Aus Rücksicht auf den eigenen Geldbeutel und weiterlesen…

Gemeindeeinrichtungen wieder geöffnet

Das Pfarrer-Hubert-Schmitz-Haus (PHS-Haus) und das Tennishaus sind wieder für die Nutzung frei gegeben. Es gelten die Regelungen der 23. Corona-Bekämpfungsverordnung RLP. Bitte setzen Sie sich bei Fragen hierzu mit mir in Verbindung (06595/3119808). Die Nutzung der Einrichtungen und den Abschluss von Mietverträgen können Sie direkt mit den Verwaltern Erwin Blankenheim (für PHS-Haus) unter Tel. 06595/10258 weiterlesen…

Hinweis auf Ruhezeiten

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, aus gegebenem Anlass und aufgrund einiger Beschwerden möchte ich noch einmal auf die gesetzlich einzuhaltenden Ruhezeiten hinweisen. Demnach ist der Betrieb von Rasenmähern, Motorkettensägen, Bohrgeräten, Vertikutierern u. ä. nur an Werktagen in der Zeit von 7.00 Uhr bis 13.00 Uhr und von 15.00 Uhr bis 20.00 Uhr zulässig. Die Zeit von weiterlesen…

Benutzerhinweise für den Friedhof

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, das schöne Wetter nutzen viele von Ihnen, um die Gräber wieder in einen optimalen und schönen Zustand zu bringen. Bitte beachten Sie jedoch folgende Hinweise bei der Entsorgung von Abfall: Pflanzliche Abfälle können im Container neben der Leichenhalle entsorgt werden. Für die Entsorgung der abgebrannten Grablichter stehen die grünen/grauen Tonnen auf dem Friedhof zur weiterlesen…

Boule- und Tennisplätze zur Nutzung geöffnet

Die Boule- und Tennisplätze wurden zwischenzeitlich für den Spielbetrieb hergerichtet. Der Tennisplatz kann gegen eine Gebühr genutzt werden. Nutzungsgebühren: 5 Euro/Stunde für Bewohner aus Dockweiler 10 Euro/Stunde für Auswärtige und Gäste Kinder bis 16 Jahre zahlen keine Gebühr. Die Bouleplätze sind frei nutzbar. Die Vermietung des Tennisplatzes erfolgt durch Wolfgang Bock (Tel. 06595/444). Bei der weiterlesen…

Hinweise „Verkehrsberuhigter Bereich“

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger! Im Bereich „Laurentiusstraße, Unter Fels, In den Steinen, Am Angersbach und Im Weiherchen“ wurde bereits vor vielen Jahren ein verkehrsberuhigter Bereich eingerichtet, umgangssprachlich auch Spielstraße genannt. In diesem Bereich gilt u.a., dass Fußgänger die Straße in ihrer ganzen Breite benutzen dürfen und der Fahrzeugverkehr Schrittgeschwindigkeit einhalten muss. Beim Ausfahren aus einem weiterlesen…

Grundschule Dockweiler, Mechthild Blum in den Ruhestand verabschiedet

Mechthild Blum nach fast 40-jähriger Tätigkeit als Schulsekretärin an der Grundschule Dockweiler in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Wer als Schüler in den vergangenen vierzig Jahren die Grundschule in Dockweiler besucht hat, der wird sich gerne an Mechthild Blum, unsere Schulsekretärin erinnern. Fast 40 Jahre war sie als gute Seele in unserem Sekretariat tätig. Sie hatte weiterlesen…

Verunreinigungen durch Hundekot

Liebe Hundehalterinnen und Hundehalter, in den letzten Wochen gingen leider wieder vermehrt Beschwerden ein, dass Hundekot auf Straßen, Gehwegen und freien Flächen, insbesondere im Bereich des Wirtschaftsweges zwischen Dockweiler und Dreis-Brück (Angersbach), in unangenehmer Weise vorgefunden wurde. Damit unser Dorf und die umliegende Landschaft von allen Bürgerinnen und Bürgern gleichermaßen genutzt und genossen werden können, weiterlesen…

Der Maibaum 2021 in Dockweiler steht, trotz Corona

Auch in diesem Jahr konnte Corona 2.0 das Maibaumaufstellen zum 1. Mai in Dockweiler nicht stoppen. Wie bereits im letzten Jahr 2020 konnte keine öffentliche Feier in den 1. Mai unter Teilnahme der Dorfbevölkerung stattfinden. Aber zur Wahrung der mehr als hundertjährigen Tradition wurde der Maibaum 2021 zum 2. mal unter Einhaltung der erforderlichen Corona-Sicherheits- maßnahmen weiterlesen…

Schulstraße ist “Tempo-30-Zone”

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Besucher von Dockweiler! In letzter Zeit häufen sich die Beschwerden über zu schnell fahrende Autofahrer in der Schulstraße. Ich möchte darauf hinweisen, dass der gesamte Bereich der Schulstraße eine “Tempo-30-Zone” ist. In diesem Bereich dürfen sich also alle Fahrzeuge mit einer Geschwindigkeit von höchstens 30 km/h fortbewegen! Angesichts der Tatsache, weiterlesen…

Benutzerhinweise für den Bereich der Grüngutstelle

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, das schöne Wetter nutzen viele von Ihnen, um die Gärten und Grünanlagen wieder in einen optimalen und schönen Zustand zu bringen. Vielfach wird unsere Grüngutstelle genutzt, um Äste, Hecken, Rasenschnitt usw. zu entsorgen. Diese Einrichtung steht jedoch ausschließlich den Einwohnern von Dockweiler zur Verfügung. Aus gegebenem Anlass möchte ich ausdrücklich noch weiterlesen…

Unterstützung in der Corona-Krise

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ab sofort bieten wir allen hilfsbedürftigen und älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern die Möglichkeit an, Gelbe Säcke und Biomülltüten bei mir anzufordern oder abzuholen. Bitte melden Sie sich bei Bedarf telefonisch unter 311 9808. Sie können mir auch gerne eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen. Es grüßt herzlich und bleiben Sie gesund, weiterlesen…