Grundschule Dockweiler, Mechthild Blum in den Ruhestand verabschiedet

Mechthild Blum nach fast 40-jähriger Tätigkeit als Schulsekretärin an der Grundschule Dockweiler in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Wer als Schüler in den vergangenen vierzig Jahren die Grundschule in Dockweiler besucht hat, der wird sich gerne an Mechthild Blum, unsere Schulsekretärin erinnern.

Fast 40 Jahre war sie als gute Seele in unserem Sekretariat tätig. Sie hatte immer ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte der Kollegen, Schüler und Eltern.

Seit ihrem Arbeitsbeginn hat Frau Blum mit zwei Schulleitern stets vertrauensvoll zusammengearbeitet. Mit viel Freude und Einsatzbereitschaft erledigte sie nicht nur die anfallende Korrespondenz, sondern darüber hinaus eine Vielzahl in einer Schule anfallender Tätigkeiten.

In der Zusammenarbeit mit den Lehrern, der Schulleitung und insbesondere den Kindern und Eltern, war sie immer hilfsbereit und hatte für jeden ein freundliches Wort.

v.l.n.r.: Martina Schüßler (Personalvertretung), Mechthild Blum, Schulleiter Jürgen Köhler, im Hintergrund die neue Sekretärin Ramona Kartels. Textbeitrag: J. Köhler; Foto: S. Schüller

Coronabedingt konnte Frau Blum leider nur mit einer kleinen Feier von den Kollegen und der Schulleitung verabschiedet werden.

In seiner Rede zur Verabschiedung würdigte der Schulleiter, Herr Köhler, Frau Blums unermüdlichen Einsatz für die Schule mit den Worten: „Mit ihnen geht eine Institution in den Ruhestand. Wir werden sie vermissen.”

Die ganze Schulgemeinschaft bedankt sich herzlich für die gute Zusammenarbeit über so viele Jahre und wünscht Frau Blum und ihrer Familie für die Zukunft Gesundheit und alles Gute.

P.S.: Die Ortsgemeinde Dockweiler bedankt sich ebenfalls bei Frau Blum und schließt sich den Glückwünschen an.